Zimmer
Voriger
Nächster
Exklusive Vorteile
für diejenigen, die auf der Website buchen

Mailand
leben

Auf der Entdeckungstour einer immer umweltfreundlicheren Stadt

Eine sich in eine immer umweltfreundlichere verwandelnde Stadt Mailand umgibt uns und sie versucht, dem grauen Nebel und der Umweltverschmutzung zu entrinnen.

Das traditionelle
Mailand

Bei der Stadtbesichtigung ist es unmöglich, keinen Abstecher zu den wichtigsten historischen und kulturellen Stätten, wie dem Domplatz, dem wichtigsten Platz auf dem die majestätische Kathedrale, Zeichen der Stadt deren Namen sie trägt, steht, zu machen..

Das prächtige Castello Sforzesco mit dem nahen Parco Sempione, Brera oder Palazzo Reale, ohne die Galleria Vittorio Emanuele II oder das Theater der Scala zu vergessen, es gibt wirklich vieles zu sehen und zu machen.

Ein neues
und umweltfreundlicheres Viertel

3 Km vom Öko-Hotel entfernt finden Sie den Stadtteil Porta Nuova und das nahe Viertel Isola.
Die Sanierungsmaßnahmen haben dieses Gebiet zu einem der angenehmsten der Stadt gemacht, das als natürliche Fortsetzung des historischen Zentrums angesehen wird und sich durch bedeutende Verbesserungen aus Sicht der ökologischen Nachhaltigkeit auszeichnet.
Eine requalifizierte Zone, die bis zur Porta Garibaldi reicht und auch große Grünflächen, die die Menschen ermutigen, sich in Freien aufzuhalten und Sport zu treiben, umfasst.

Der vertikale Wald

In der Nähe der Grünanlagen Giardini di Porta Nuova erhebt sich der Vertikale Wald, der sich längs zweier (111 und 78 Meter hoher) Gebäude, an den über 900 Baum- und Straucharten wachsen, erstreckt.
Es wird geschätzt, dass der vertikale Wald von Mailand so viele Pflanzen beherbergen kann, wie 7.000 Quadratmeter eines „normalen“ horizontalen Waldes beherbergen würden, wodurch eine ganz besondere und eindrucksvolle Koexistenz moderner Architekturen, Technologien und Pflanzen entsteht, die in der Lage sind, die Wärme zu reduzieren Exkursionen, produzieren Sauerstoff und nehmen Feinstaub auf.

Gae Aulenti,
der “Platz der Zukunft”

Hier im neuen Smart-Bezirk Porta Nuova, zwischen den Bahnhöfen Porta Garibaldi und dem Stadtviertel Isola, der Platz Piazza Gae Aulenti.

Er wurde vom Landscape Institute für seine technologische Innovation ausgezeichnet.

Die grünsten
Erwartungen

Kurz gesagt, wir sprechen von einer Stadt, die sich verändert hat und sich noch in der Entwicklung und Verbesserung befindet, die mit einem immer grüneren Auge in die Zukunft blickt, ein Mailand, das den Besuchern eine Vielzahl von Aktivitäten und Orten bietet, die es zu entdecken gilt.

Unser Hotel ist nur wenige Minuten zu Fuß, 300 Meter, wenn wir über Maßnahmen sprechen, von der nahe gelegenen U-Bahn-Station der gelben Linie entfernt und ermöglicht es Ihnen, ohne Auto zu den wichtigsten Orten der Stadt zu gelangen und so die Umweltverschmutzung und den daraus resultierenden Smog zu reduzieren .

Holen Sie sich Ihren Reiseführer,
um das grünere Mailand zu entdecken

Wir arbeiten an einem zusammenfassenden Leitfaden, der Ihnen zeigt, wie Sie die grüneren Aspekte der Stadt erfassen und Ihren Aufenthalt in ein authentisches Erlebnis verwandeln können.

Wir informieren Sie über Nordic Walking, Yoga im Flug, Heilkräuterläden, ganzheitliche Massagen, Wellnesszentren nach unserer Philosophie, Elektroauto- und Scootervermietung, Elektroauto-Ladestationen und vieles mehr.

Wie bekomme ich den Leitfaden? Einfach: Es ist ein Geschenk nur für diejenigen, die über die Website buchen.

Nur diejenigen, die auf der Website buchen

sichern sich:

  • Besten garantierten Preis
  • Keinen Zwischenhändler
  • Kostenlosen Early Check-in um 14 12 Uhr (falls verfügbar)
  • Unseren Führer “Green Experience”
  • Parkplatz zu a € 16 € 13 pro Tag